Berichte der Gruppe 2019


Rückblick auf Touren im Wallis

1967 war ich das erste Mal im Wallis, um meine ersten 4000-er zu besteigen. Im Laufe der Jahre zog es mich immer wieder dort in die Berge, kein Wunder, kann man doch vom Saaser Tal aus allein zehn 4000-er besteigen, davon einige sogar weniger schwer, wenn man geeignete Bergerfahrung und Kondition voraussetzt.


Crni Vrh, wo ist das und was? Schon alleine wegen des unaussprechlichen Namens wollten wir gerne mal diesen Berg in Kroatien besteigen. Noch besser wäre der Vaganski Vrh, mit seinen 1757 m der höchste im Velebit, dem Gebirge des Paklenica-Nationalparks. Doch es kam ganz anders als geplant.


Das Wallis hat es der BG angetan — kein Wunder bei mehr als 40 Viertausendern! Es hatten sich 10 Bergsteiger eingefunden, die ihre Eindrücke nachfolgend schildern: